Seit 30 Jahren unterwegs

Acosoft AG

Slider

Als sorgfältig auf den Arbeitsalltag des Metallbauers abgestimmte CAD-Arbeitsumgebung enthält ATHENA auch ein komplettes Blechbearbeitungs-Programm für die beschleunigte Konstruktion von Blechen mit der zugehörigen Blechabwicklung.

Grunddaten, wie z. B. Material, Blechdicke und Biegeradius, sind die Basis eines zu konstruierenden Bleches. Seine Grundform erhält das Blech über eine Dialogbox oder aus einer freien ATHENA-Blechkontur.

Dann werden die verschiedenen Kantungen gesetzt und auf einfachste Weise auf benachbarte oder gegenüberliegende Seiten kopiert. KantungViele verschiedene Stossarten für die Kantungen stehen zur Verfügung. Nachträglich an eine Grundfläche angefügte Kantungen können eingekürzt und mit einem Winkel abgeschrägt werden.

Die visuelle Kontrolle der Blechform über den dynamischen 3D-Viewer gewährt ein fehlerfreies Arbeiten.

Jederzeit können Löcher oder Stanzungen in den Blechkörper gesetzt werden. BearbeitungDazu stehen Grundformen wie Kreis, Rechteck oder freie Konturen (z. B. Agraffen) zur Verfügung. Eigene Konturen lassen sich erzeugen und für die Wiederverwendung in einer Bibliothek ablegen. Die Bearbeitungen können absolut oder assoziativ gesetzt werden, auch Stanzreihen sind möglich.

Die für die Abwicklung des Blechs wichtige Beschreibung der Stossausbildung wird komfortabel in einer Dialogbox eingegeben, Stossausbildungz.B. das Spaltmass und das Verhalten der Kantungsecken. Die Berechnung der Blechabwicklung erfolgt nach den im Metallbau üblichen Faktorentabellen und kann beliebig gespeichert werden.

Das erzeugte Blech lässt sich sowohl als Abwicklung oder 3D-Modell in ATHENA einfügen. Die Blechabwicklung kann zusätzlich als DXF-Datei abgespeichert oder an MS-Excel übergeben werden.

VerbundplatteNeben normalen Blechen können auch Verbundplatten bearbeitet werden, z. B. Alucobond und Reynobond. Verschiedene Stossarten stehen zur Verfügung.

 

 

Sehen Sie sich die Demo-Videos zur Blechbearbeitung an:

Blechbearbeitung, Teil 1/2

Blechbearbeitung, Teil 2/2

Brauchen Sie Hilfe?
Wir beraten Sie gerne.

 

Rufen Sie uns an!
+41 44 687 24 03

Slider
Zum Seitenanfang